Rübenzucker

Rübenzucker ist die Bezeichnung für Zucker, der aus der Zuckerrübe gewonnen wird. Chemisch gesehen gibt es keinen Unterschied zwischen Rohrzucker und Rübenzucker.

1747 wurde entdeckt, dass die Runkelrübe ca. 2% Zucker enthält. Daraufhin wurde der Zuckeranteil durch Züchtung erhöht. Heutzutage hat eine Zuckerrübe ein Zuckergehalt von über 20 Prozent.

Definition Rübenzucker von zuckerwerk.org © 2021. Alle Rechte vorbehalten.