Haushaltszucker (Saccharose)

Haushaltszucker ist auch unter dem Begriff Kristallzucker bekannt. Der chemische Fachbegriff lautet jedoch Saccharose.

Saccharose besteht zu gleichen Anteilen aus Fruchtzucker (Fructose) und Traubenzucker (Glucose). Demnach sind in 1000g Haushaltszucker je 500g Fruchtzucker und 500g Traubenzucker enthalten.

Ob aus Zuckerrüben oder Zuckerrohr gewonnen, braun oder weiß – bei Industriezucker handelt es sich immer um Saccharose.

Haushaltszucker, Saccharose

Definition Haushaltszucker von zuckerwerk.org © 2021. Alle Rechte vorbehalten.